Kanton TG setzt auf RSS

Die Mitteilungen des Kantons Thurgau sind neu auch als RSS verfügbar. Ich sage nur: echt cool. Wenn ich das richtig gesehen habe, gibts einen Archiv-Feed, der eigentlich der Haup-Feed mit allen Mitteilungen ist. Dann gibt es noch zwei weitere Feeds, einer „Aus den Verhandlungen des Regierungsrates“ und einer „Aus den Departementen“. Diese werden nur einen Teil der Nachrichten beinhalten.

Wie lange dauert es noch, bis ein Feed-Reader auch in breiten Kreisen zur Internet-Grundausrüstung gehört, wie ein Mailprogramm/Browser?

Ein Gedanke zu „Kanton TG setzt auf RSS

  1. Roman Hanhart

    Tja, die Thurgauer sind eben schon immer etwas schneller und besser gewesen. Das liegt in der Natur des Mostes.

    Der Opera-Browser und auch Thunderbird haben beide einen RSS-Reader integriert.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.