8/09: Wen interessierts?

Heute habe ich mich wieder einmal mit der Registry von Windows „vergnügt“. Dabei bin ich auf den Key „ProgramCount“ unter „HKEY_CURRENT_USERSessionInformation“ gestossen. Der Wert gibt an, wie viele Anwendungen in der Taskliste sichtbar sind. Es werden nicht alle laufenden Programme gezählt, sondern nur diejenigen, die unten sichtbar sind (exklusive Programme im Tasktray). Ausserdem werden Programme mit doppelter Instanz nur einmal gezählt (also wenn 2 Ordnerfenster offen sind wird das als ein Programm gezählt). Ich frage mich, warum Windows das wissen muss bzw. wer das für welchen Zweck interessiert.